SOLITUDE REVIVAL e.V.
classic racing
START
home
AKTUELL
latest news
HISTORIE
history
FESTIVALS
main events
DER VEREIN
the club
KONTAKT
contact
BILDER
galleries
FILME
video
SPEZIAL
specials
VON ENTHUSIASTEN - FÜR ENTHUSIASTEN
'Hanhart' RALLYE SOLITUDE HISTORIC 2012
RÜCKSCHAU REVIEW
19. - 21. JULI 2012
RÜCKSCHAU
Vor den Toren Stuttgarts fand am Wochenende vom 19. bis 21. Juli die, von PitLane Consulting organisierte, 3. "Hanhart" Rallye Solitude Historic 2012 statt. Rund 60 hochkarätige Oldtimer aus 5 Ländern fanden den Weg zum Stuttgarter Meilenwerk in der Region Stuttgart/Böblingen, das auf dem Gelände des alten Stuttgarter Flughafens etabliert ist.
Nachdem der AvD Deutschland die technische Abnahme am Donnerstagnachmittag durchgeführt hatte, durften sich die hungrigen Teilnehmer mit Maultaschen und Kartoffelsalat an der Feldküche von Alex Mauz satt essen. Schönbuch Braumanufaktur stellte seinen Oldtimer Ausschankwagen zur Verfügung, welcher sich im eigens angelegten Solitude-Biergarten direkt am Meilenwerk befand. Das Wetter spielte einigermaßen mit und erlaubte eine gesellige Runde bis in frühen Abend unter freiem Himmel.
Am Abend lud der Württembergische Automobilclub in Stuttgart zum Preview-Abend ein. Die Gastronomie des WAC ließ es sich nicht nehmen, ein tolles BBQ zu organisieren. Zu vorgerückter Stunde gruppierte sich eine Schar von Teilnehmern um Horst Lichter, der zur Freude aller, aus seinem bewegten Leben erzählte
STRECKENFÜHRUNG
Freitag früh Punkt 09.01 Uhr ging es bei Nieselregen auf die erste Etappe mit ca. 300 km Länge auf die Schwäbische Alb. Es wurden zahlreiche Dörfer und abgelegene Straßen genutzt, um ausgefeilte Wegestrecken zu fahren und dabei Zeitwertungsprüfungen zu bewältigen. Ein weiteres kulinarisches Highlight der Veranstaltung war die Mittagspause bei Rolf Straubinger, einem renommierten Sternekoch, auf der Burg Staufeneck.
Zieleinfahrt war wieder das Meilenwerk in Stuttgart/Böblingen. Der Werkstatt-Service des AvD hatte am 1. Rallyetag so gut wie nichts zu tun. Das spricht wohl für die Qualität der, zum Teil von weither, angereisten Teilnehmer. Leo Schildkamp kam beispielsweise mit seinem Lancia Lambda von 1933 auf eigener Achse von Holland angereist. Abends lud die Braumanufaktur Schönbuch in die hauseigene Brauereigaststätte, mitten in Böblingen, zum rustikalen Abend ein.
Samstags ging´s dann bei ordentlichem Wetter auf die 2. Etappe in den Schwarzwald. Eine herausragende Streckenführung über 250 km war zu bewältigen. Selbst heimische und erfahrene Rallyeteilnehmer waren begeistert, solche Straßen fahren zu dürfen. Mittags war der Rallyetross zu Gast in der Traumfabrik von Georg Wasserlohs in Wildberg, einer sehr feinen und schönen Oldtimerbegegnungsstätte. Der Zieleinlauf war dann wieder traditionell beim Böblinger Stadtfest "Schlemmen am See". Sämtliche Teilnehmer durften Ihre Fahrzeuge im Parc Fermé an der Wandelhalle auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände abstellen und ein Feierabend-Schönbuchpils genießen.
Selbstverständlich fand die Rallye einen würdigen Abschluss bei "Antonio" im Meilenwerk. Mit ca. 140 Personen feierte die Rallye den wohl schönsten und qualitativ besten Galaabend mit Siegerehrung der letzten Jahre. Horst Lichter ließ es sich nicht nehmen, eine Stand-up- Comedy zum Besten zu geben. Mit Lachtränen in den Augen war der Applaus, gefühlt, bis nach Stuttgart zu hören.
Ergebnisse
Last but not least darf man den Sieger der "Hanhart" Rallye Solitude Historic 2012 nicht vergessen. Das Fahrerpärchen Lisa Moser und Thomas Klenk haben mit großem Abstand die Rallye 2012 gewonnen und durften hochwertige Sachpreise von Hanhart und einen Wanderpokal der Steinkünstlerin Sylke Lambert aus Ulm in Empfang nehmen. Es wurde aber nicht nur der Gesamtsieger geehrt. Es gab auch Klassensieger und platzierte, die ebenfalls schöne Sachpreise und Pokale in Empfang nehmen durften. Die Ergebnisse finden Interessierte unter www.solitude-historic.de. Bilder der Rallye ebenfalls. Der Fotograf Daniel Frohnmayer aus Grafenau lies es sich nicht nehmen, über 1.000 Bilder zu schießen, die ebenfalls auf der Homepage gesichtet und bestellt werden können.
Text: Detlef Brumm Bilder: Daniel Frohnmayer
VON ENTHUSIASTEN - FÜR ENTHUSIASTEN
zurück zu Solitude Revival Aktuell
back to Solitude Revival News
   
top  TOP