SOLITUDE REVIVAL 2011
VON ENTHUSIASTEN - FÜR ENTHUSIASTEN BY ENTHUSIASTS - FOR ENTHUSIASTS

  Aktuell   Rückschau   Historie   Spezial   Video   Kontakt   Verein  
SOLITUDE REVIVAL FANSITE Facebook
 
  latest   review   history   special   movies   contact   club news  
  (in german)
 


RÜCKSCHAU GROSSVERANSTALTUNGEN | REVIEW BIG EVENTS

RÜCKSCHAU
ÜBERSICHT
GRAND SPORT REVIVAL
ENDURANCE REVIVAL
GRAND PRIX REVIVAL
MOTO GP REVIVAL
JUBILÄUMS-PARADE
BIG PLAYER PARADE
JUGEND & ZUKUNFT
LOCATION
VIDEO LINKS
REVIEW
OVERVIEW
GRAND SPORT REVIVAL
ENDURANCE REVIVAL
GRAND PRIX REVIVAL
MOTO GP REVIVAL
JUBILEE PARADE
BIG PLAYER PARADE
YOUTH & FUTURE
LOCATION
VIDEO LINKS
Übersicht
Da wurden so manchem Rennsportfan die Augen feucht: auf dem legendären Solitudering vor den Toren Stuttgarts, einstmals weltweit nicht weniger berühmt als der Nürburgring, befuhren anlässlich der Veranstaltungsreihe "Automobilsommer 2011 in Baden Württemberg" nach 46 Jahren erstmals wieder Rennwagen und Rennmotorräder die gesamte Rennstrecke. Das "Solitude Revival 2011" wurde vom 22. bis 24. Juli 2011 zum spektakulären Comeback der noch existierenden 12,7 km langen Naturrennstrecke und mit hochkarätigen Rennfahrzeugen aus 125 Jahren Automobilgeschichte und zahlreichen prominenten Rennfahrern zum Highlight des Automobilsommers. Angesichts heutiger Restriktionen in sensiblen Waldbereichen darf das Ereignis getrost als sensationell eingestuft werden.
Der 12,7 km lange Rundkurs präsentiert sich heute, bis auf eine neue spektakuläre Kurve am Dreispitz, seit damals nahezu unverändert. Immer noch existieren die überhöhten Kurven bei Hedersbach und Schatten. 26 Links- und 19 Rechtskurven sorgen bei einem Höhenunterschied von fast 130 Metern für ein Fahrerleb- nis, das man sonst heute nur noch auf der Nordschleife des Nürburgrings erleben kann.
Overview
Many a motor racing fan got wet eyes by attending "Solitude Revival 2011" which turned into a spectacular comeback of the still existing 12.7 km long natural race track by presenting high carat racing vehicles and numerous prominent drivers. On the legendary Solitudering nearby Stuttgart, once worldwide not less famous than the Nürburgring, on the occasion of the event series "Automobile Summer 2011 in Baden-Württemberg" for the first time after 46 years have run again race cars and racing motorcycles across the complete circuit. Regarding contemporary restrictions concerning the use of forest areas this event may confidently be rated sensational.
Today the 12.7 km long circuit, apart from a new spectacular left-hander at Dreispitz, still presents nearly unchanged. The slightly banked Hedersbach and Schatten bends still exist. 26 left-handers and 19 right-handers combined with an altitude difference of almost 130 meters make you feel a driving experience which yet only may be found on the Nürburgring
Programmübersicht
Solitude Revival Veranstaltungen sollen mit stimmungsvollen Fahrzeugpräsentationen an die großartige Zeit der Solitude-Rennen erinnern und dabei das Flair der damaligen Zeit wieder aufleben lassen. In der Regel werden dabei hauptsächlich Fahrzeuge aus der Solitude-Zeit bis 1965 gezeigt. Zum Automobilsommer 2011 wurde dieses Spektrum für das Solitude Revival erweitert auf Fahrzeuge der letzten 125 Jahre und sogar ein Blick auf die Zukunft des Automobils gewagt.
SOLITUDE GRAND PRIX 1964 - Start Formula 1
Program survey
Solitude Revival events should be reminiscences of the brilliant era of Solitude races by organizing impressive vehicle presentations and reviving the special air of that time. Normally hereby would be shown mainly vehicles of the Solitude time up to 1965. On the occasion of the "Summer of the Automobile 2011" this eligibility of Solitude Revival was expanded for vehicles of the last 125 years and even given a prospect on the future of automobiles.
SOLITUDE REVIVAL 2011 - Start Formula 1
Historisch authentische Ensembles
Beim Solitude Revival 2011 wurde Wert darauf gelegt, die historischen Fahrzeuge in Gruppen vorzuführen, wie sie in der Geschichte des Rennsports oder des Verkehrs tatsächlich zusammen aufgetreten sind. Die Programmteile und Fahrzeugklassen wurden in sogenannte Grids aufgeteilt, das heißt Aufstellungen nach Baujahren oder Hubraumklassen, die jeweils zeitversetzt gestartet wurden, um dem Publikum ein authentisches Bild zu vermitteln.
Historical authentic ensembles
For Solitude Revival 2011 it is set great store by presenting the historic vehicles in groups how they actually have appeared conjoined in history of motor racing or traffic. The program items and vehicle classes will be separated into so called Grids, that means sorted formations according to year of construction or capacity class, each being started by a time shift so as to give an authentic picture to the public.
top  TOP
SOLITUDE GRAND SPORT
RENN- UND SPORTWAGEN DER VORKRIEGSJAHRE
"OTTO MERZ MEMORIAL"
Demonstration zur Erinnerung an den Stuttgarter Rennfahrer und mehrmaligen Solitude-Sieger Otto Merz, der 1933 auf der Avus ums Leben kam. Merz war zeitlebens Angestellter bei Daimler in Untertürkheim. 1914 fuhr er ein Fahrzeug beim Attentat auf Erzherzog Franz-Ferdinand in Sarajevo, blieb aber unverletzt. Nach dem Krieg startete er seine Rennsportkarriere. 1924 bis 1927 siegte er jeweils beim Solitude-Rennen und 1927 gewann der den Großen Preis von Deutschland auf dem neu eröffneten Nürburgring.
Grand Sport Revival: Alfa Romeo 12C 1937
mehr Impressionen vom Grand Sport Revival 2011
SOLITUDE GRAND SPORT
PRE-WAR RACE AND SPORTSCARS
"OTTO MERZ MEMORIAL"
Demonstration as a reminiscence of the Stuttgart born racing driver and multiple Solitude winner Otto Merz who in 1933 died at the Avus track. Merz for his whole life was an employee of Daimler in Stuttgart. In 1914 he drove one of the cars during the attempt on Archduke Franz Ferdinand at Sarajevo but remained unharmed. After the war he started his racing career. From 1924 to 1927 he won the Solitude race each year and in 1927 he won the German Grand Prix on the newly opened Nürburgring.
Grand Sport Revival: Maserati 8CM 1934
more impressions of Grand Sport Revival 2011
top  TOP
SOLITUDE ENDURANCE GP
RENNSPORTWAGEN, PROTOTYPEN, GT- UND RENNTOURENWAGEN
"ERWIN ILLG MEMORIAL"
Eine gewaltige Kulisse, optisch und akustisch, wurde beim Solitude Endurance Revival geboten, als Rennsportwagen, Prototypen, GT- und Renntourenwagen gemeinsam auf die Strecke gingen, als würden sie zu einem Langstreckenklassiker wie Le Mans oder Targa Florio starten. Gewidmet war diese Demonstration dem Organisator der Solitude-Rennen zwischen 1954 und 1965, Erwin Illg. Unter seiner Regie erreichte die Veranstaltung mit Motorrad-Weltmeisterschaften und Formel 1 - Rennen weltweite Anerkennung.
Endurance Revival: Hedersbachkurve
mehr Impressionen vom Endurance Revival 2011
SOLITUDE ENDURANCE GP
RACING SPORTS, PROTOTYPES, GT- AND RACING TOURING CARS
"ERWIN ILLG MEMORIAL"
A mighty scenery, optic as well as acoustic, was presented when sports racing cars, prototypes, GT and racing touring cars all together entered the track in the Solitude Endurance Revival, as if they would start for an endurance classic like Le Mans or Targa Florio. This demonstration was dedicated to the head organizer of Solitude races between 1954 and 1965, Erwin Illg. Under his direction the event achieved worldwide appreciation by presenting motorcycle World Championships and Formula 1 races.
Endurance Revival: Glemseckbogen
more impressions of Endurance Revival 2011
top  TOP
SOLITUDE GRAND PRIX
GRAND PRIX - UND FORMELRENNWAGEN
DIE GOLDENE ÄRA DER FORMEL 1
"Das goldene Zeitalter der Formel 1" nannte der dreifache Weltmeister Jackie Stewart die Rennen der fünfziger- und sechziger Jahre. Sie seien gekennzeichnet gewesen durch Verve, Finesse, Enthusiasmus und Verwegenheit der Fahrer und durch ästhetische Proportion und schlanke Eleganz der Fahrzeuge, lackiert in den Rennfarben ihres Herkunftslandes. Auf der Solitude konnte man zwischen 1960 und 1965 einiges vom Glanz dieser Epoche mitbekommen. Das Solitude Revival 2011 bot einen gefühlvollen Rückblick.
Das Solitude Grand Prix Revival bildete am Sonntag wohl den Höhepunkt des gesamten Festivals. Grand Prix - Rennwagen der Formel 1 sowie historische Formel-Rennwagen der verschiedensten Klassen nahmen den legendären Solitudering über sechs Runden unter die Räder. Insgesamt starteten 42 Rennwagen, davon 16 reinrassige Formel 1.
SOLITUDE GRAND PRIX
GRAND PRIX AND FORMULA RACE CARS
THE GOLDEN AGE OF F1
The three times World Champion Jackie Stewart called it "The Golden Age of Formula 1" regarding the races of the fifties and sixties. They would have been significant for driver's spirit, finesse, enthusiasm and audacity and by aesthetic proportion and slim elegance of the cars painted in the racing colours of their home countries. At Solitude between 1960 and 1965 one could get something of the brilliancy of this era. We gave a sentimental retrospect.
The Solitude Grand Prix Revival on sunday was probably the culmination of the weekend. Grand Prix racecars Formula 1 as well as historic racecars of other Formula took the Solitude circuit under their wheels over 6 laps.
Grand Prix Revival: Lotus
Grand Prix Revival: Porsche
Grand Prix Revival: Steinbachsee section
mehr Impressionen vom Grand Prix Revival 2011
more impressions of Grand Prix Revival 2011
top  TOP
SOLITUDE MOTO REVIVAL
RENNMOTORRÄDER UND RENNGESPANNE
MOTORRADLEGENDEN
SOLITUDE MOTO REVIVAL
GRAND PRIX RACING MOTORCYCLES AND SIDECARS
MOTOR CYCLE LEGENDS
Moto Grand Prix Revival: Mahdental section
Zwischen 1952 und 1964 war der Solitudering ein Schauplatz der Motorradweltmeisterschaft. Beim Solitude Revival 2011 wurde an die große Renntradition mit einem stattlichen Fahrzeugaufgebot und einigen berühmten Grand Prix - Rennfahrern erinnert, darunter Dieter Braun, Ralph Bryans, Horst Burkhardt, Heiner Butz, Max Deubel, August Hobl, Lothar John, Jim Redman, Heinz Rosner und Luigi Taveri. Besondere Aufmerksamkeit wurde zwei original Solitude-Siegermaschinen zuteil: Heiner Fleischmanns NSU Kompressor aus dem Jahr 1949 und Werner Haas' NSU Rennmax aus dem Jahr 1954.
Moto Grand Prix Revival: Hedersbach section
mehr Impressionen vom Solitude Moto GP Revival 2011
Between 1952 and 1964 the Solitude circuit was a location of the Motorcycle World Championship. Solitude Revival 2011 was a commemoration of this great racing tradition featuring a superb array of vehicles and some famous former Grand Prix riders such as Dieter Braun, Ralph Bryans, Horst Burkhardt, Heiner Butz, Max Deubel, August Hobl, Lothar John, Jim Redman, Heinz Rosner und Luigi Taveri. Special attention was led to two original Solitude winner machines: Heiner Fleischmann's NSU compressor from 1949 and Werner Haas' NSU Rennmax from 1954.
Moto Grand Prix Revival: 1956 Moto Guzzi 350
more impressions of Solitude Moto GP Revival 2011
top  TOP
JUBILÄUMSPARADE
125 JAHRE AUTOMOBIL
STRASSENKLASSIKER VON 1886 BIS HEUTE
"HOMMAGE AN CARL BENZ"
Anlass für das Jubiläum "125 Jahre Automobil" und für die Feiern im Automobilsommer Baden-Württemberg 2011 ist die Anmeldung des ersten Patents für einen Motorwagen durch Carl Benz im Jahr 1886. Beim Solitude Revival wurde dies gewürdigt durch eine große Parade für die verschiedensten Fahrzeuge aus 12 Jahrzehnten.
Bei der Parade unter dem Motto "125 Jahre Automobil" gingen über 300 klassische Straßenfahrzeuge sowohl am Samstag als auch am Sonntag in den Umlauf. Vom Kleinstroller bis zum Reisebus wurde dabei das Interessanteste und Schönste gezeigt, was zwischen 1886 und 2011 auf unseren Straßen zu sehen war und ist.
mehr Impressionen vom Solitude Corso 2011
JUBILEE PARADE
125 AUTOMOBILE YEARS
ROAD CLASSICS FROM 1886 UP TO NOW
"TRIBUTE TO CARL BENZ"
The motive for the jubilee "125 Years of the Automobile" and for the celebrations during the "Summer of the Automobile" in Baden-Württemberg 2011 is the first application of the patent for a motor coach effected by Carl Benz in 1886. This had been recognized in the Solitude Revival by a big parade built by most various vehicles from the last 12 decades.
In a parade themed "125 years of the automobile" lined up more than 300 classic road vehicles for a tour on the circuit. From the smallest scooter up to the big overland bus had been shown the most interesting and most beautiful vehicles having been seen on our roads between 1896 and 2011.
more impressiones of Solitude Corso 2011
top  TOP
BIG PLAYER PARADE
60 JAHRE PORSCHE-MOTORSPORT
PROMINENZ AUF DER SOLITUDE
Im Jahr 1951 tauchte der Name Porsche erstmals im internationalen Motorsport auf. Beim 24-Stunden- Rennen von Le Mans gab es gleich einen Klassensieg und seither eilte die junge Marke von Erfolg zu Erfolg. Heute ist der Name der Inbegriff des sportlichen Auto- mobils. Beim Solitude-Rennen traten die Zuffenhau- sener regelmäßig zum Heimspiel an. Mit acht Siegen ist Porsche auf der Solitude die erfolgreichste Marke überhaupt. Beim Solitude Revival 2011 wurde nicht nur dies, sondern auch gleich 60 erfolgreiche Jahre im Motorsport, gefeiert. Die Parade reinrassiger Porsche-Rennwagen, angeführt vom Por- sche-Chef Matthias Müller im Formelrennwagen 718, faszinierte das Publikum.
Porsche Parade: Formula 1 804 - Marc Lieb
mehr Impressionen von der Solitude Porsche-Parade
BIG PLAYER PARADE
60 YEARS PORSCHE MOTOR RACING
CELEBRITIES AT SOLITUDE
In 1951 for the first time the name Porsche appeared in international motor racing. In the Le Mans 24 hour race there was a first out class win and ever since the young make ran from success to success. Today the name is the epitome of a sports automobile. For the Solitude races the Stuttgart-Zuffenhausen factory entered regularly for their home match. With 8 wins Porsche is still the most succesful make overall at Solitude. Not only this was celebrated in the Solitude Revival 2011 but 60 successful years in motor racing after all. The parade of thoroughbred Porsche race cars, led by Porsche CEO Matthias Müller on the 718 Formula 2 type was a real thrill for the attendance.
Porsche Parade: 550 Spyder - Hans Herrmann
more impressions of Solitude Porsche Parade
top  TOP
JUGEND UND ZUKUNFT
RENNWAGEN FORMEL STUDENT UND MINIATUR-RENNWAGEN
Aus Anlass des Jubiläums "125 Jahre Automobil" genehmigten wir uns auch einen Blick in die Zukunft und präsentierten beim Solitude Revival die von Studenten der Hochschulen Baden-Württembergs gebauten aktuellen Rennwagen der Formula Student sowie einige Fahrzeuge mit alternativen Antrieben.
YOUTH AND FUTURE
FORMULA STUDENT AND MINI RACERS
On the occasion of the jubilee "125 Automobile Years" we took a look at the future and presented contemporary Formula Student racing cars built by students of Baden-Württem- berg colleges as well as some interesting high performance vehicles using alternative drive concepts.
Miniaturnachbildungen historischer Rennwagen sieht man immer öfter in den Fahrerlagern bei Oldtimerveranstaltungen. Der Nachwuchs möchte wie Papa und Mama ebenfalls schon frühzeitig ins Lenrad greifen. Warum also nicht ein kleines Rennen veranstalten? Beim Solitude Revival 2011 hatte der "Solitude Mini Grand Prix" seine Premiere. Auf der Start-Zielgeraden durften die Mini Racer auf einem kleinen Rundkurs durch die Zuschauerspaliere brausen. Gewonnen haben alle, und zwar die Sympathie des Publikums.
Miniature reconstructions of historic race cars are more and more frequent in classic event's paddocks. The offsprings want to enter the cockpit early just as do mama and papa. So, why not organise a small competition? At Solitude Revival 2011 premiered the "Solitude Mini Grand Prix". On the start and finish straight the mini racers got to roar on a small circuit through the cordon of spectators. All of them had won, indeed the sympathy of the attendance.
mehr Impressionen vom Solitude Mini Grand Prix
more impressions of Solitude Mini Grand Prix
top  TOP
SCHAUPLATZ
Der traditionelle Solitudering liegt im Glemswald westlich von Stuttgart und östlich von Leonberg. Er besteht aus öffentlichen Straßen, die für das Solitude Revival gesperrt werden. Parkmöglichkeiten gab es nur sehr wenige. Die SSB setzte Zubringerbusse für Besucher ein, die von Leonberg aus die Besucherzone Glemseck anfuhren. Für das Expo-Gelände am Glemseck wurde ein Eintrittspreis von € 15,- pro Person und Tag erhoben, am Schatten € 10,- pro Tag. Karten gab es an den Tageskassen. Die ursprünglich geplanten kostenlosen Zonen am Schatten konnten wegen behördlicher Auflagen leider nicht realisiert werden und die Zone Dreispitz musste sogar ganz entfallen.
LOCATION
The traditional Solitudering is located within the Glemswald forest west of Stuttgart and east of Leonberg. It is composed of public traffic roads which will be closed for the Solitude Revival. Parking sites there are only a few. The organizer deployed shuttle buses for visitors coming from Leonberg and going for the visitor areas at Glemseck. For the exposition area at Glemseck there was a charge of EUR 15,00 per person and day, at Schatten corner EUR 10..
top  TOP
Debriefing & Feedback Solitude Revival 2011
(mostly in german)
top  TOP


Solitude Revival Events
Solitude Revival e.V. Stuttgart