SOLITUDE REVIVAL e.V.
motor racing fascination at Solitude-Ring
VON ENTHUSIASTEN - FÜR ENTHUSIASTEN BY ENTHUSIASTS - FOR ENTHUSIASTS

  Aktuell   Rückschau   Historie   Spezial   Video   Kontakt   Verein  
SOLITUDE REVIVAL FANSITE Facebook
 
  latest   review   history   special   movies   contact   club news  
  (in german)
 



PORSCHE AG  

DEKRA Ellwanger & Geiger RECARO Württembergische Liqui Moly
Rödig & Partner Bechtel AvD Vester Hakro
Diners Club Asano Club Targa Florio AutoPalazzo Motorworld

RÜCKSCHAU IN BILDERN   REVIEW IN PICTURES

Solitude Revival Original Vehicle Award 2015: Porsche 804 F1 1962, Brabham BT3 F1 1963, Porsche 718 F2 1960


click to enlarge   click to enlarge
ex-Mercedes Sportchef Norbert Haug ehrt Achim Stejskal...   ...für die beiden original Solitude Porsche-Rennwagen

click to enlarge   click to enlarge
Sepp Greger junior präsentiert den Original-Porsche seines Vaters   Martin Märklen bekommt den SR-Award überreicht von Andreas Dünkel

click to enlarge   click to enlarge
Abendstimmung am Solitudering   Alfredo de la Maria präsentiert sein neues Werk 'Solitude 1960'

click to enlarge   click to enlarge
Originale vor original Turm: Porsche Carrera und Alfa Zagato   Norbert Haug ehrt Marco Rollinger für seinen Brabham F1

click to enlarge   click to enlarge
Kurt Ahrens ehrt Heiner Butz für seine original Norton Manx 1964   Gerald Ludwig empfängt den Preis für seinen Brabham BT6

Am Samstagabend wird gefeiert: Solitude Revival Driver's Lounge

click to enlarge   click to enlarge
Der Herr des Turmes: Klaus Morhammer   Der Herr der Piste: Thomas Konopka

click to enlarge   click to enlarge
Fahrerseminar mit Klaus   Posten 27 einsatzbereit

click to enlarge   click to enlarge
Ein kurzer Sommerschauer zieht vorbei   Das Pacecar steht bereit: Porsche 918 Spyder

click to enlarge   click to enlarge
Am Vorstart können sie es kaum erwarten   Nichts wie raus auf den Solitudering

click to enlarge   click to enlarge
Visiere schließen   Anspannung vor dem Start

Die Flagge fällt: es geht los

click to enlarge   click to enlarge
Glemseck Linkskurve   Hedersbach Rechtskurve

click to enlarge   click to enlarge
Schatten Rechtskurve: zwei Porsche 908 Spyder   Schatten Linkskurve: Maserati 8CM

click to enlarge   click to enlarge
Bestens informiert durch Hübi und Sigi   Bei Andrea legt man gerne einen Zwischenstop ein

click to enlarge   click to enlarge
Susan britisch elegant...   ...und sportlich ambitioniert

click to enlarge   click to enlarge
Die Mädels von Porsche...   ...immer freundlich - selbst bei Regen

click to enlarge   click to enlarge
Die Matadore von einst: Hans Herrmann...   ...und Kurt Ahrens

Hans Herrmann mit seinem Le Mans - Siegerauto auf der Solitude

click to enlarge   click to enlarge
Attraktionen von heute: Le Mans - Sieger Porsche 919...   ...und Porsche-Starfahrer Timo Bernhard

click to enlarge   click to enlarge
Benny und Dieter freuen sich...   ...über Dieters extravagantes Schuhwerk

click to enlarge   click to enlarge
Warm und feucht, auch noch am Abend...   ...rund um das altehrwürdige Seehaus

click to enlarge   click to enlarge
Die Julia fiebert...   ...dem traditionellen Schiebestart entgegen

click to enlarge   click to enlarge
Thomas als Rennfahrer...   ...und als Chauffeur für Andreas

click to enlarge   click to enlarge
Die jüngste und die älteste Rennmaschine   Zweitakter dominieren bei den Solisten

click to enlarge   click to enlarge
Das gefällt auch Josef vom 'Dreamteam'...   ... und Noëlle vom Presse-Office

erzeugt Gänsehaut: Schumi-Formel 1 auf der Solitude


Hans-Peter Koch   Liebe Solitude-Freunde,

am 19. Juli ging unsere Solitude Revival - Veranstaltung 3 Stunden früher zu Ende als geplant. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte mit einem großen und schweren Rundstrohballen, der unsere Streckenposten, an dieser Stelle Tanja und Michael, vor solchen Situationen schützt. Das Fahrzeug wurde beim Aufprall - nach Aussagen des Fahrers mit zirka 80 km/h - in den Wald geschleudert wobei sich der Fahrer Arm- und Rippenbrüche zuzog. Unsere Streckenposten wurden vom Strohballen getroffen, der dabei so viel Energie abbaute, dass sie sich nur leichte Verletzungen zuzogen, ebenso wie der Beifahrer des Unfallfahrzeuges. Bei diesem Streckenabschnitt handelte es sich um eine ausgewiesene Sperrzone für Besucher.
Der Präsentationslauf wurde danach sofort mit einer roten Flagge auf allen Positionen angehalten, damit die Rettungsfahrzeuge schnellstmöglich an die Unfallstelle gelangen konnten. Die Versorgung der Verletzten erfolgte umgehend, aber die Aufnahme des Unfalls durch die Polizei und vor allem die komplizierte Bergung des Unfallfahrzeuges im Wald zog sich in die Länge, ohne dass man abschätzen konnte, wann es weitergehen könnte. Die Wiederherstellung der Streckensicherheit hätte weitere Zeit gekostet. Als absehbar war, dass das behördlich festgesetzte Veranstaltungsende nicht eingehalten werden konnte, haben wir beschlossen, die weiteren Präsentationsläufe abzusagen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bei der Planung wurde ein Gutachten für die Streckensicherheit eingeholt, das bei der Veranstaltung umgesetzt wurde. Dadurch wurden schwerere Verletzungen vermieden. Dem betroffenen Fahrer geht es den Umständen entsprechend inzwischen wieder gut. Er wurde aus dem Krankenhaus entlassen.
Wir werden das Geschehene aufarbeiten und unsere Schlüsse daraus ziehen.

Leonberg-Glemseck, 31. Juli 2015
Hans-Peter Koch
Solitude Revival e.V.
1. Vorsitzender



Fotos: Hans-Jürgen Brümmendorf und Dietmar Gaigl



weitere Fotos more pictures
Gruppe 1 - Moto GP
Gruppe 2 - Sidecars
Gruppe 3 - Grand Sport
Gruppe 4 - GT & Touring
Gruppe 5 - Sport & Proto
Gruppe 6 - Grand Prix
Gruppe 7 - Corso Classico
Gruppe 8 - Classic Extra
Fotos von Michael Steinert
Fotos von Manfred Wais
Fotos von Peter Stark
Fotos von Hans-Peter Koch


Solitude Revival Club
Solitude Revival e.V. Stuttgart